• 01.jpg
  • 05.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg

Siemens Turbo Biker 2019

Unsere Turbo Biker - auch in diesem Jahr wieder für uns unterwegs! Heldinnen und Helden, ganz klar!

Europas größtes 24h-Rennen im Landschaftspark Nord in Duisburg

Jedes Jahr ein Riesenereignis!

Am ersten Augustwochenende,  03. und 04. August 2019, fahren die Siemens Turbo Biker wieder für unsere VKM Kinder und den Bunten Kreis Duisburg. 24 Stunden lang drehen verschiedene Mountainbike-Teams im Landschaftspark Duisburg Nord ihre Runden. Und mit jedem gefahrenen Kilometer kommen Spendengelder zusammen. In den letzten Jahren konnten damit über 130.000 € an Spendengeldern gesammelt werden.

In diesem Jahr haben die Teams wieder "richtige" Namen:
Siemens – Fanta 4
Siemens – Raketen
Siemens – Pinklady und die Turbos
Siemens – Swedische Stal
Siemens – Carbon statt Kondition
Siemens – Quick and Dirty
Siemens  wie? ... N8s auch?
und
Siemens – Charity Friends

Hier findet sich auch ein Beitrag von Studio 47 zu unseren Turbo Bikern bei Minute 1:08:
https://www.youtube.com/watch?v=3beCRrSPxks&feature=youtu.be



Siemens Turbos Biker Teams 2018 VKM BunterKreis


___________________________________________________________________________________


Wir freuen uns, wenn wieder viele VKM Kinder, ihre Familien, Freundinnen, Förderer und junge Erwachsenen aus dem Projekt "selbstbestimmt wohnen" und natürlich alle Fans, mit uns gemeinsam den Teams den Siemens Turbo Biker zujubelen, sie anfeuern und unterstützen.

Hier sind alle Infos zu unserem Vereinsausflug zu den Siemens Turbo Bikern auf einem Blatt: Vereinsausflug 24h Mountainbikerennen

Sonntag, 4. August 2018

10 bis 14 Uhr

Treffpunkt 10 Uhr Besucherzentrum Landschaftspark Duisburg Nord
Ende 14 Uhr Besucherzentrum

heiße Reifen, hohe Türme und jede Menge Spaß - das ist das 24h Mountainbike Rennen

Und wir schauen uns das Finale an!
Wir bejubeln alle, die nach 24 h ins Ziel kommen!

für alle VKM Kinder, Jugendliche und Erwachsenen mit oder ohne die Eltern

Bitte unbedingt anmelden unter Telefon 0203 / 488 949-70

Am 3. und 4. August 2018 ist es wieder soweit: Die Teams der Siemens Turbo Biker treten für unsere VKM Kinder in die Pedale. Kilometer für Kilometer für den guten Zweck. Stunde um Stunde, Tag und Nacht. In den letzten Jahren erradelten die Siemens Turbo Biker über 100.000 Euro.

Soviel Einsatz ist unsere Unterstützung wert. Gemeinsam jubeln wir mit Kindern, Jugendlichen, und wenn Sie Lust haben auch mit den Eltern, und dem VKM Team unseren Heldinnen und Helden auf zwei Reifen zu.

Treffpunkt: 10 Uhr Besucherzentrum im Landschaftspark Nord. Ende 14 Uhr im LaPaNo.

Wir brauchen unsere Vereinsmitglieder zur Unterstützung der Teams. Wir brauchen alle VKM Ferienkinder, um unseren Turbo Bikern zuzujubeln. Wir verbringen einen spektakulären Sonntag am Streckenrand.



Genaueres über das Rennen erfahren Sie auf der offiziellen Seite des 24h-Rennen

Siemens Turbos Biker Fahrer 2018 vor 24h Daumen hoch

Rückblick 2018

Und das schrieb der Organisator und Kopf der Siemens Turbo Biker am Tag nach dem Rennen letztes Jahr an alle Spenderinnen und Spender:
Mail vom 06.08.2018

"Liebe Spender der diesjährigen Aktion

Wie immer die beste Nachricht vorweg. Alle Fahrer sind unfallfrei durch die 24 Stunden gekommen.

Nach dem Regen/ Schlamm Chaos im letzten Jahr, gab es dieses Jahr nur Sonnenschein und das reichlich und entsprechend waren auch die Temperaturen

Tagsüber war der Höchstwert 44,9 ° Grad und nachts hat es sich bis auf 16.5 ° Grad abgekühlt. Wir empfanden das in der Nacht schon kalt und mussten den Heizpilz einschalten.

Aber wer ein richtiger Siemens Biker ist, den stört weder die Temperatur noch der Staub  und wir haben unser Bestes gegeben.

Nach 3 Runden sahen wir aus wie Bergbauarbeiter J

Wir haben uns dieses Jahr nochmal gesteigert und für die Siemens Statistik, dank unserer schwedischen Kollegen aus Finspang,  einen neuen Rundenrekord ausgestellt,

sagenhafte 80 Runden oder 648 Km

auch unser Duisburger Team „nur tief fliegen ist schöner“ konnte den Rundenrekord aus dem letzten Jahr einstellen.

Wie man auch der nachfolgenden Tabelle entnehmen kann, haben die anderen Teams auch gut am Rundendurchschnitt gearbeitet

Und somit sind wir mit allen 7 Teams insgesamt 3.952,80 km in den 24 Std gefahren und das bedeutet das der Durchschnitt bei 564,69 km liegt. (auch ein neuer Rekord für uns Siemens Turbo Biker)

Liebe Km Spender, es tut mir leid, dass sie alle jetzt etwas mehr zahlen müssen, aber es kommt ja einem wirklich guten Zweck zu Gute.

In den nächsten Tage schreibe ich jeden Km Spender separat an, was zu zahlen ist.
Ergebnisse Siemens Turbo Biker Teams 2018

Es war eine wirklich rundum schöne Veranstaltung. Ein super tolles Teamevent auch unter uns Siemens Turbobiker.

Fast immer, wenn ein Siemens Turbo Biker durch den Start/Zielbereich gefahren ist, wurde er erwähnt.

Gänsehautfeeling und auch bei dem einen oder anderen etwas Wasser hatten wir Schlussfahrer, als wir gemeinsam die Ziellinie überquerten.

Man kann es nicht in Worte fassen, wenn die Zuschauer einen so zujubeln und vom Stadionsprecher so empfangen werden.

Dies war auch eine super Werbung für unseren Standort Siemens Duisburg

Kommen wir zur Spendenaktion:

Auf dem Event wurde noch fleißig Geld in die Sparbüchse geworfen, einige Spender haben sich so noch gemeldet und ich habe den aktuellen KM Durchschnitt jetzt berücksichtigt

Somit kommen wir jetzt auf 14.049, 49 Euro

 Jetzt schon unseren herzlichen Dank dafür. Bunter Kreis und VKM freuen sich sehr darüber.

Beide Organisationen lassen es sich auch nicht nehmen, uns auch zu unterstützen

Bunter Kreis hat uns mit allerlei Köstlichkeiten versorgt, wir sind wirklich nicht verhungert und da waren viele leckere Sachen dabei, sowie die Hilfe beim Abbau.

Der VKM ist mit einer größeren Mannschaft angerückt und hat uns beim Abbau geholfen. Und sie haben alle 5 Großraumzelte mitgenommen um sie zu reinigen. Der mm dicke Staub war nicht so einfach jetzt abzubekommen.

Wirklich toller Service vom beiden Organisationen, den wir Biker sehr zu schätzen wissen

Wir wurden auch am Samstag vor dem Rennen vom Fernsehsender Studio 47 begleitet. Im Zuge einer Reportage über den Landschaftspark gibt es auch einen Kurzbericht über die Siemens Turbobiker

Sobald ich den Link habe, versende ich diesen, deshalb gibt es morgen oder übermorgen nochmal kurz Post

So das waren die Neuigkeiten

Im Anhang habe ich noch 4 Fotos beigefügt, 3 davon vor dem Rennen und ein Foto mit den glücklichen aber auch erschöpften Schlussfahrer

Im Namen aller Biker

Peter Bongartz"

Herzlich Willkommen beim VKM Duisburg!

Der Verein für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Duisburg e.V. (VKM) ist da für Menschen mit Behinderung. Der VKM bietet auch deren Eltern und Angehörigen Hilfe und Unterstützung. 

Besuchen Sie uns in unserem Tageshaus,
Neuenhofstr. 61, 47055 Duisburg,
Tel: 0203-48894970

Wir sind gerne für Sie da.

Sie möchten regelmäßig (ca. 4x pro Jahr) per Newsletter über Aktionen informiert werden? Hier können Sie sich unverbindlich dazu anmelden.

Auf unserer Homepage finden Sie alle Informationen zum VKM und zu unseren Angeboten.

Wir unterstützen den Gedanken, dass alle Menschen Zugang zu Informationen haben sollen.  Deshalb ist die Homepage in leichter Sprache geschrieben. Sie können auch auf „Mehr lesen“ klicken. Dann erscheint mehr Text. Der ist dann in Alltagssprache geschrieben.

Wenn Sie unserem Verein beitreten möchten, können Sie die Beitrittserklärung hier herunterladen.

1964 als Elternselbsthilfegruppe gegründet, sind wir bis heute auf dem Weg zu wachsen. Gemeinsam sind wir stark und entlasten die Familien und Eltern. Mit unserer Erfahrung. Mit unserem Fachwissen. In unseren Einrichtungen. Jeder Mensch hat die Fähigkeit zur Eigeninitiative. Davon sind wir überzeugt. Damit jeder Mensch diese Fähigkeit entwickeln kann, arbeiten wir sowohl politisch als auch direkt mit und für diese Menschen. Wohnen, Therapie, Freizeit und Beruf. Mit diesen Themen wächst der Verein weiter, bilden wir uns fachlich fort und verstehen uns als Botschafter.

Unsere Ziele

Wir setzen uns ein für eine selbstständige Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderungen am gemeinschaftlichen Leben in der Gesellschaft.
  • Wir fordern den vollen Zugang zu allen Bereichen des täglichen Lebens
  • Wir schaffen Wohnraum
  • Wir kümmern uns um behindertengerechte Arbeitsplätze
  • Wir fördern Stärken durch beste therapeutische Angebote
  • Wir bieten sinnvolle Freizeitangebote, weil sie selbstverständlich zum Leben gehören.


Unsere Angebote

  • Familienunterstützender Dienst, FuD
  • Begleitendes Wohnen, Ambulant betreutes Wohnen - BeWo
  • Ferienfreizeiten
  • Brückentagsbetreuung
  • Jungengruppe
  • Mädchengruppe
  • SeWo - Selbstbestimmt Wohnen
  • Seminare und Kurse
  • Therapeutische Angebote
  • Elternarbeit
  • GeschwisterTreff
  • Freizeitangebote
  • Umgang mit Pferden


Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie viele Hürden im Alltag zu nehmen sind. Aber wir wissen auch – Sie kommen hinüber. Wir helfen wo wir können, wo Sie uns brauchen. Sprechen Sie uns an, kommen Sie vorbei oder rufen Sie an.
Wir sind gerne für Sie da.

Ihr VKM Duisburg

SeWo - Selbstbestimmt Wohnen

Und jetzt geht`s los!

Unsere neue SeWo Gruppe trifft sich jetzt immer
am 2. und am 4. Donnerstag im Monat
17 - 19 Uhr
bei uns im VKM

Annett Günther hat alle Informationen:
Telefon: 0203 / 488 949 - 70
annett.guenther (at) vkm-duisburg.de

Und auch die Eltern treffen sich. Dazu weiß Petra Wosnitzka mehr:
Telefon: 0203 / 488 949 - 70
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

SeWo - was heißt das eigentlich genau???
Als Kind wohnt man zu Hause bei den Eltern. Und wenn man erwachsen wird, dann zieht man aus. Aber wie geht das eigentlich? Und was muss ich können? Das haben uns viele Vereinsmitglieder gefragt.

Selbstständig in einer eigenen Wohnung wohnen. Sein Leben selbst organisieren.

Das ist für nicht behinderte Erwachsene normal. Das soll auch Menschen mit Behinderung möglich sein.

Deshalb nimmt der VKM Duisburg jetzt an einem Projekt teil. Dieses Projekt heißt „Selbstbestimmt Wohnen in NRW“. Das Projekt hat der Landesverband der VKMs ins Leben gerufen, unser lvkm.nrw.


lvkm heißt Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung. NRW ist die Abkürzung für Nordrhein-Westfalen. Denn in dem Projekt gibt es noch 9 andere Gruppen in 9 anderen Städten in unserem Landesverband. Mit dabei sind auch Vereine aus Beckum, Bochum, Dortmund, Hamm, Oberhausen, Kreis Soest, Velbert / Solingen und Wesel.


In den nächsten zwei Jahren können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlegen, ob sie zu Hause ausziehen möchten.

- Vielleicht will der eine in ein Wohnheim auf der Fischerstraße ziehen.

- Und die andere möchte gern mit 2 Freundinnen in eine Wohngemeinschaft ziehen.

- Und einer hat Lust allein in einer Wohnung mit Balkon in Wanheimerort zu wohnen.

- Und eine andere möchte gern mit nicht behinderten Studentinnen in einer Villa am See leben.

- Und einer möchte gern mit Tieren auf einem Hof wohnen und arbeiten.

- Und wieder eine andere möchte zu Hause wohnen bleiben.

Alles ist möglich. Denn das bestimmt jede und jeder selbst. Das Projekt heißt ja genau so: „Selbstbestimmt Wohnen“.


Auch die Eltern treffen sich in dem Projekt. Denn Eltern machen sich immer ein paar Sorgen.

- Kann mein Sohn alleine kochen?

- Denkt meine Tochter auch immer an den Hausschlüssel?

- Braucht mein Sohn Hilfe mit der Wäsche?

- Kommt meine Tochter mit dem Geld klar?

- Ist mein Sohn auch sicher?

- Nimmt meine Tochter ihre Medikamente?

- Was machen wir, die Eltern, wenn wir dann alleine wohnen und uns nicht mehr so viel um unser Kind kümmern müssen?

In den nächsten zwei Jahren können sich die Eltern mit ihren Sorgen auseinander setzen. Sie können überlegen, wie es ihnen gut geht. Damit sie sich keine Sorgen mehr machen, wenn der Sohn oder die Tochter irgendwann einmal zu Hause auszieht.




In dem Projekt macht die Gruppe auch Ausflüge in andere Stadtteile und in andere Städte. Sie schauen sich an, wie andere Erwachsene mit Behinderung so leben.

- Was gibt es schon für tolle Wohnideen.

- Und welche Siedlungen funktionieren schon richtig gut.

- Wie fühlt es sich an, wenn man nicht mehr bei der Mutter wohnt.

- Und was ist der Unterschied zwischen einem Wohnheim und einer Wohngemeinschaft.

- Wie leben ganz verliebte Paare so zusammen?

- Und wie lerne ich die Nachbarschaft kennen?

- Wo bekommen andere die Hilfe her?

- Und was will ich andere unbedingt mal fragen?

In dieser Gruppe sind auch Ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Werkstatt, aus dem verein und aus den Freizeitgruppen. Vielleicht berichten diese Teilnehmenden in Zukunft selbst, was sie in dem Projekt erleben. Wir werden die Gruppe mal fragen. Das wäre doch großartig.

Alle Informationen rund um das Projekt hat Petra Wosnitzka.
Sie ist die Koordinatorin.
Sie ist erreichbar unter 0203 / 488 949 - 70
oder mit einer Email
petra.wosnitzka (at) vkm-duisburg.de

Sie weiß, wer noch mitmachen kann. Und wie das geht. Und wann das nächste Treffen ist.

Alle sind willkommen! LOS GEHTS!
los gehts

Logo lvkm

Sommerworkshop 2019 "selber machen"

Unser neuer Sommerworkshop für alle Kinder mit und ohne Behinderung findet in den ersten zwei Sommerferienwochen statt.


15. - 26. Juli 2019           1. und 2. Ferienwoche

jeden Tag von 09:00 bis 16:00 Uhr

Saatbänder, Seife, Solarmobil, Insektenhotel, Marmelade, Kräutersalz, Loopschal, Handcreme, Müsliriegel, Hochbeet, Graffiti, Badebombe, Schleim, Lippenbalsam, Freundschaftsbänder, Lieblingseis, Schneekugel, Drachen, Cajón, Mensch-ärger-dich-nicht, Meisenknödel, Pralinen, Adventskalender, Nachttischleuchte, Henna-Tattoo, Marionette, Scrapbook, Gruselmaske, eigener Song, Handytasche, Nudeln, Schatzkästchen, Stressball, Stempel, Kartoffelchips, Sorgenpüppchen, Duftsäckchen, Bienenwachskerze, Saure Gurken, Fensterdeko, Glückwunschkarte, Knete, Schlüsselanhänger, Schokokekse, Gedicht, Straßenkreide, Spardose, Rap, Ohrringe, Kochbuch, und, und, und

Das können wir alles SELBER MACHEN

Das Schuljahr 2019/2020 steht unter dem Motto "selber machen".

Und hier ist geht es zur Anmeldung für die ersten zwei Sommerferienwochen: Anmeldung Sommerworkshop 2019

Kosten für den Sommerworkshop
Grundschulkind
15,-€/Tag
-> 150,-€ gesamt für zwei Wochen
 
Kind mit erhöhtem Betreuungsbedarf
Pflegegrad 1 oder 2:   490,-€
Pflegegrad 3:                  830,-€
Pflegegrad 4 oder 5:  1.170,-€
davon jeweils ein Eigenanteil 15,-€ pro Tag
-> 150,-€ Gesamteigenanteil für zwei Wochen














Für alle Kinder mit und ohne Behinderung!
einschließlich Betreuung durch qualifizierte Fachkräfte, Tagesverpflegung, Bastelmaterialien, Fahrtkosten im Rahmen der Ausflüge, Eintrittsgelder und Bewegungsangebot

Hinweis: Der erhöhte Betreuungsbedarf kann über die Entlastungsleistungen (125,- €/Monat) und die stundenweisen Betreuungskosten (Verhinderungs-/Ersatzpflege 1.612,-€/Jahr), wie immer, bei der Pflegekasse eingereicht werden. Eine Teilerstattung über Bildung- und Teilhabe ist auch möglich.


Anmeldeformular zum Herunterladen HIER für die Projektwochen Sommer 2019

unser Sommerworkshop wird unterstützt durch die Stiftung
Logo Stiftung Unsere Kinder unsere Zukunft

Das Tageshaus des VKM in Wanheim/Wanheimerort ist nahezu barrierefrei und mehrgenerationengerecht. Es ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen: direkt an der Haltestelle „Neuenhofstraße“ der Linie 903 oder wenige Gehminuten von der Haltestelle „Waldfriedhof“ der U 79 entfernt

VKM selber haemmern web  
  VKM ProWo Sommer 2015 Faust im Ton web
 VKM ProWo Ostern Chorschal naehen 01 web  
  VKM selber saegen web
 VKM selber schneiden web  
   VKM Kräutersalz web
 VKM selber Holz spalten web  
   VKM Fadenbild Hände Ausschnitt web
 VKM Pinsel auf Leinwand web  
   VKM Knetmännchen grün web